image
Aufgewachsen in Hermannsburg und dann später in Bergen war mein Leben schon sehr früh von Musik geprägt. Mit 6 Jahren begann meine Ausbildung am Akkordeon bei meinem Opa Albert Lange. Es war nicht immer einfach und er war sehr streng mit mir, aber ich danke ihm immer noch dafür.
Seit nunmehr über 20 Jahren bin ich nur der Mann an den Tasten und mein erster Auftritt war 1998 im Oxmox in Fassberg noch unter dem Namen Claymore, da die Namensrechte an 'The KELTICS' noch nicht ganz geklärt waren. Es war eng, voll und laut..... In der Zwischenzeit habe ich doch den einen oder anderen Kelten kommen und gehen gesehen(3 Schlagzeuger, 3 Bassisten und 3Gittaristen und sogar 2 Flöter und Piper),aber so einheitlich wie jetzt mit der aktuellen Besetzung war es ganz lange nicht. Bleibt bloß alle dabei jetzt!
Schlager, Techno und die fiesen Metalarten gehen gar nicht!

Meine 5 Scheiben für eine einsame Insel wären ganz eindeutig:

1. Clansmen_Keltics;...... Weiß keine mehr, höre nie bestimmte Alben, sondern immer wild gemischt....
Image
Image